grundstein
headertopright
architektur leistungen ausstellungen publikationen buero

stop and go

stop and go

Foto © grundstein®



stop and go

Foto © grundstein®



stop and go

Foto © grundstein®



stop and go

Foto © grundstein®



stop and go

Videoinstallation
20/35 Vision
MAK Center, Los Angeles 2001
Secession, Vienna 2002

die stadt-maschiene versucht ständig, sich zu perfektionieren, wirtschaftlich zu überleben und den (neuen) gegebenheiten anzupassen territorien werden neu besetzt. bereits besetzte territorien mit neuen schichten überlagert räume verdichten sich bewegungskorridore sind die venen das leben ist die bewegung, die nie enden darf.
für die video installation wird die genetik von siedlungsräumen analysiert, reproduziert und neu zusammengesetzt typische urbanen strukturen und deren suburbanen ausuferungen werden aus verschiedenen perspektiven aufgenommen die architektur mutiert dabei zum hintergrundmuster, das sich durch verschiedene perspektiven und geschwindigkeiten verändert die treibende kraft ist die bewegung geschwindigkeit weckt freuden und ängste im menschen die installation thematisiert die produktion solcher pattern und experimentiert mit solcherart idealiserten bildern städtischer räume und den psychischen reaktionen, die sie auslösen.

the urban fabric endlessly tries, to perfect itself, to endure economically and conform to the (new) realities new territories are occupied already occupied territories are superimposed with new layers spaces get compressed traffic corridors are the veins life is the motion, which must not cease
for the video installation the genetics of settlements will be analyzed, reproduced and newly assembled typical urban structures und their suburban sprawl will be recorded from different viewpoints the architecture mutates to a background pattern, which alters with different perspectives and speeds the driving force is the motion speed awakes pleasure and anxiety in people the installation picks out the central theme of the reproduction of such patterns and experiments with these idealized pictures of urban spaces and the psychic reaction they cause